Fahrradständer am Altonaer Rathaus

Ich freue mich über einen Gastbeitrag von Mathilde:

Fahrradständer am Altonaer Rathaus – Mathilde Magazin

Das ist die Lösung! Ich habe ja bekanntlich ein eher kleines Rad. So ein Rad hat viele Vorteile – unter anderem braucht es wenig Platz und S-Bahn-Fahren ist mit dem handlichen Paket ein Klacks – nur eines ist so ein kleiner Flitzer nicht: anschmiegsam an handelsübliche Fahrradständer. Abhilfe schaffe ich mit einem großen Schloss, das am kleinen Rad wirkt wie die Riesendogge an zu kleingewachsenen Männern.

Mathilde mag ihr Fahrradschloss

Nun ja, es nützt ja meistens nichts. Jetzt habe ich allerdings eine viel bessere Lösung entdeckt. An den Fahrradständern vor dem Altonaer Rathaus kann ich mein kleines Rad genauso gut und sicher am Rohr befestigen und anschließen wie seine ausgewachsenen Geschwister. Hallo Stadt, bitte mehr davon. Am liebsten an allen wichtigen Park-Punkten.

2 comments

Kommentar verfassen