Bromption National Championships rücken näher

Sonntag ist es soweit: die ersten deutschen Brompton National Championships (BNC) finden in Bremen statt. Meine Vorbereitungen gehen weiter. Nachdem ich an meinem großen Rad mit dem Flaschenhalter experimentierte, war nun Fiete dran. Nahe liegend war für mich, den Halter vor dem Lenker anzubringen.

Flaschenhalter vorn
Flaschenhalter vorn

Das sah gut aus, die Flasche ließ sich gut greifen –

dann kam das Klappen. Leider befindet sich der Flaschenhalter genau auf der Seite der Lenkerstange, die nach innen klappt. Also noch mal neu, Flaschenhalter nach innen und eingeklappt.

Geklappter Fiete mit Flaschenhalter
Geklappter Fiete mit Flaschenhalter

Fiete sieht so zwar recht breit aus, für den Start am Sonntag sollte er sich damit arrangieren können.  Beim Aufklappen ist nun ein Greifen um den Flaschenhalter notwendig, einhergehend mit einem Zeitverlust beim Aufklappen.

Aufklappen mit Hindernis
Aufklappen mit Hindernis

Damit ist diese Lösung für die BNC nicht praktikabel. Trotzdem habe ich eine Probefahrt damit gemacht und war erstaunt, dass die Flasche beim Tritt in die Pedalen nicht stört.

Fiete mit Flasche
Fiete mit Flasche

Um nicht ganz ohne Tuning wieder nach Hause zu fahren, gab’s Luft auf die Reifen. Fiete rollte wie von alleine.  A propos, ich gebe meist 6-6,5 bar auf die Reifen, habe damit gute Erfahrungen gemacht. Ist das ein gängiger Druck oder zuviel / zuwenig?

Luft für Fiete
Luft für Fiete

Zu Hause hieß es klappen, bis die Koordination nachlässt. Ob ich dadurch meine Auffaltkünste verbessern, die Geschwindigkeit erhöhen konnte, kann ich nicht einschätzen. Mir fehlt weiterhin die ideale Schraubenstellung, die schnelles Klappen ohne Zeitverlust durch Zurechtrücken der Aluschelle ermöglicht.

 

 

[Woher kommt Fiete, mein lüttes Rad? Wie lange wird er bei mir sein?]

9 comments

  1. Was hältst Du von den Flaschenhaltern hinter dem Sattel wie sie von Triathleten genutzt werden – sind Dir nicht beim Klappen …. Sorry, Falten im Weg …. Übrigens, die neue Jacke von B sieht super aus 🙂

    1. Meinst du mit „hinterm Sattel“ die Befestigung am Sattel selber?
      Das werde ich mir mal anschauen, insb. ob ich es noch bis Sonntag organisieren kann. Danke für den Tipp!

    2. Moin, hatte es nicht mehr geschafft, mich um den Flaschenhalter zu kümmern. Stellte dann auch fest, dass die 13,5 km zu kurz und schnell waren, um etwas zu trinken 😉

Kommentar verfassen