Fahrrad anschließen – so kauf‘ ich gern ein!

So macht das Einkaufen Spaß! Vor immer mehr Geschäften warten Fahrradständer, wird auf Fahrradparkplätze hingewiesen. Endlich fällt die Suche nach Abstellmöglichkeiten rund um das Geschäft weg, das mühsame manövrieren des Rades durch vollgeparkte Straßenränder / Gehwege wie bspw. zwischen Eppendorfer Baum und Klosterstern.

Hier sind Radfahrer als Kunden geschätzt.
Hier sind Radfahrer als Kunden geschätzt.

Oft verstecken sich unter dem Schild noch die bekannten Felgenbrecher. Trotzdem freu‘ ich mich, dass überhaupt an Radfahrer gedacht wird. Erstmals fiel mir dies bei den Budni-Filialen auf, vor denen immer ein Fahrradständer zu finden ist.

Bitte weiter so!

Kommentar verfassen