Juchhu, ein Radweg..

..ach nein, ein Parkweg.. Schade, da gibt es immerhin einen Radstreifen auf dem Hofweg und er wird zum Parken genutzt. Die holländische Variante der baulichen Trennung wäre hier klar vorzuziehen, dazu bitte auch Platz zum Überholen. In der Papenhuder Straße parken zwar keine Autos auf dem Radweg, aber die Bezeichnung Radweg ist sehr euphemistisch.

Weiterlesen

Hamburger Radwege – viel Verbesserungspotenzial

Betrachtet man die Hamburger Radwege, wundert es nicht, dass es immer wieder zu Konflikten zwischen Radfahrern und Autofahrern oder Fußgängern kommt. Hier ein Beispiel für einen typischen Hamburger Radweg. Oder besser, das was die parkenden Autos davon übrig lassen.. Ist der auf Straße oder Gehweg ausweichende Radfahrer automatisch ein „Kampfradler“?

Weiterlesen