Schlagwort: bikespresso

Immer wieder Spaß mit kleinen Rädern

Gestern war’s so weit: Als Auftakt meines Bromptonjahres fuhren Fiete und ich die Brompton Urban Challenge (BUC) in Hamburg mit. Natürlich nicht allein, wir traten im Team als #hamburgbromptonpower an. Aus der Brommielooprunde mit dabei waren Dawid mit Herrn Brompton, Christian und Babette mit B.O.B.B. und beeBOBB, Harald mit seiner blauen Blackedition und unser Joker Uta, der uns mit Clementine an den Checkpoints traf und fotografierte.

Als ich an der Brompton Junction ankam, war das Team fast vollzählig.

#hamburgbromptonpower noch ohne Herrn Brompton

#hamburgbromptonpower noch ohne Herrn Brompton: Fiete, B.O.B.B., beeBOBB und die blaue Blackedition

Ich freute mich, viele wiederzutreffen, die ich von Brompton- oder Radveranstaltungen kenne. Nach Ausgabe der Leihbrommies und einigen Erläuterungen ging’s los. Doch nicht so schnell, vorm Start versorgte Maren die Teilnehmer noch mit Sonnencreme und Wasser – angesichts des sonnigen Wetters und rund 30° C bei starkem Wind eine super Sache.

Weiterlesen

Der dritte Brommieloop

Die Deichtorhallen haben sich inzwischen als Treffpunkt für den Brommieloop etabliert. Dort trafen wir uns auch gestern wieder, widerstanden dem Drang ein Startfoto unter der Oberbaumbrücke zu machen und fuhren direkt auf den entspannten Radweg den Großmarkt entlang. Ob’s am guten Wetter, den begeisterten Berichten und schönen Fotos der letzten Loops lag? Wir waren gefühlt richtig viele: Sechs Bromptonauten am Start – etwas später sieben – mit zwei Gästen auf Tern und Bernds.

Frühling mit

Frühling mit Smilla, Fiete, BOBB, der Black Edition, Herrn Brompton, eine weißen Flitzer eingerahmt von einem Tern links und dem Bernds rechts

Flott ging’s den Ausschläger Elbdeich und am Tiefstack entlang zum Moorfleeter Deich. Weiterlesen

Der zweite Brommieloop

Der zweite Brommieloop 2016 führte uns gestern zwar nicht über den Wilhelmsburger Loop, dafür loopförmig über mehrere Elbinseln. Diesmal trafen wir uns zu viert an den Deichtorhallen.

Startfoto an den Deichtorhallen

Startfoto an den Deichtorhallen

Mit dabei waren wieder B.O.B.B., beeBOBB, Fiete und die blaue Black Edition. Farblich ganz dem Hamburger Stil entsprechend: zweimal Schwarz und zwei verschiedene Blautöne.

Mit eisernem Willen ließen wir die Oberbaumbrücke rechts liegen, ohne ein Foto zu machen und fuhren direkt auf den Radweg am Großmarkt vorbei. Nördlich an Entenwerder und der Tiefstackschleuse vorbei ging’s die Dove Elbe entlang bis zur Ruderregattastrecke in Allermöhe. Ich merkte, dass ich das Fahren ohne alle 200 m von einer Ampel oder Kreuzung gestoppt zu werden, gar nicht mehr gewohnt bin. Dazu war’s ordentlich windig. Die erste Pause am ehemaligen Zielturm der Regattastrecke war entsprechend willkommen. Weiterlesen

Fietes neue Accessoires II

Es ist wieder so weit: Fiete ist mit neuen Accessoires ausgestattet.

Fiete mit neuen Accessoires

Fiete mit neuen Accessoires

Den Anfang machte ein neuer Sattel. Weiterlesen

Mit den Brommies auf dem Loop

-6°C in Hamburg, Schnee ist angekündigt. Ideales Ausflugswetter sieht anders aus und wir – einige Hamburger Bromptonfahrer – sind zum Brommieloop verabredet. Gemeinsam wollen wir den Wilhelmsburger Loop abfahren. Fiete hat am Abend vorher noch einige neue Anbauten und etwas Bling Bling bekommen.

Bling bling für Fiete

Bling bling für Fiete

Am Treffpunkt Deichtorhallen sind wir immerhin zu siebt samt einem Gast „Bernds“. Auf zum obligatorischen Startfoto unter der Oberbaumbrücke.

Brommies in Reihe und Glied

Brommies in Reihe und Glied

Mit dabei: B.O.B.B., eine blaue Black Edition, Fiete, ein weißes Brommie, beeBOBB und Smilla, dazu Bernds im Hintergrund. Weiterlesen