Mit 40 Brommies in den Frühling

Pünktlich zur geplanten Brommieausfahrt wurde es warm in Hamburg. Während ich mit Maren noch an Ayks Griffen schraubte, füllte sich der Hof vorm Brompton Store Hamburg. Herrlich so viele in der Sonne glitzernde Bromptons mehrerer Generationen zu sehen, dazu die strahlenden Gesichter der FahrerInnen. Besonders fielen mir zwei über zehn Jahre alte Brommies auf: Sie waren top in Schuss, glänzten und nur einige Anbauteile wie die Bremshebel verrieten ihr Alter. Die Farbvielfalt war beeindruckend – nicht nur hanseatisch blau und schwarz. 🙂

Mit rund 40 Bromptonauten fuhren wir los gen und um den Flughafen. Gut, es dauerte ein wenig, bis wir aufbrechen konnten, da erst einmal alle Räder bewundert und diskutiert werden mussten.  Ich fuhr zum ersten Mal um den Flughafen und war erfreut über die entspannte Strecke. Außer uns waren nur einige Jogger und Spaziergänger unterwegs. Am CoffeeToFly mit Blick aufs Flugfeld wurde weiter gefachsimpelt. Schade nur, dass die Straße so von Autos zugeparkt ist. Umso schöner anschließend wieder durchs Grün zu fahren. Michael Schäfer führte uns routiniert über Hamburger Schleichwege, die uns – gerade in Eppendorf und Eimsbüttel – über erfreulich wenige Ampeln führten.

Herrlich, so in den Sonntag zu starten!

Voilà unsere Ausfahrt in Bildern:

 

Spring #Brompton ride with @bromptonhamburg. @hamburgfiets dancing with #Ayk 🙂 #HamburgBromptonPower #bikeHH

A post shared by Dawid Zysnarski (@dafitoo) on

 

#brompton Ende der Frühlingsausfahrt.

A post shared by Harald Legner (@harald_legner) on

 

Und noch mehr Bilder & Videos hier.

Brommie Ausfahrt am 9. April

Die Sonne lacht über Hamburg, Fiete ist nach der Inspektion in größter Fahrlaune – Zeit den Frühling zu begrüßen!

Wir fahren am Sonntag, den 9.4. um 9:30 Uhr in einer Hamburg-Runde durchs Naturschutzgebiet rund um den Hamburger Flughafen – eine entspannte Strecke mitten in der Stadt mit wenigen Ampeln und viel Grün und Natur. Die Streckenlänge beträgt ca. 25 km.

Weiterlesen

Alster Fahrradachsen – 2. März 2017 Infoveranstaltung zu Bellevue & Schöne Aussicht

Die Umsetzung der Alster Fahrradachsen geht mit dem Abschnitt Bellevue / Schöne Aussicht in die nächste Runde. Am 2. März 2017 bei einer Informationsveranstaltung stellt der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) den aktuellen Planungsstand vor:

Am 2. März 2017 stellt der LSBG den aktuellen Planungsstand mit verschiedenen Varianten im Rahmen einer Informationsveranstaltung vor. Die Varianten können ab 17.00 Uhr im Literaturhauscafé (Schwanenwik 38) angeschaut werden, die Vorstellung und Erläuterung der Planung beginnt um 18.00 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich zur Vortragsveranstaltung zu den aktuellen Planungen und eingeladen, bei der unter anderem auch die Radverkehrskoordinatorin, Frau Kirsten Pfaue, eine Grußwort sprechen wird. Im Anschluss haben alle Teilnehmer und Besucher die Möglichkeit, mit den anwesenden Planern ins Gespräch zu kommen sowie Anregungen zu geben und Fragen zu stellen.

Planungsstand Alster Fahrradachsen (Quelle: hamburg.de)

Bereits vor dem Planungsbeginn war an mehreren Tagen ein Infomobil vor Ort, an dem alle Interessierten an insgesamt fünf Standorten ihre Meinungen, Anregungen, Erfahrungen und Ideen einbringen konnten.

Quelle: hamburg.de

 

 

Hier auch der Link zum Einladungsflyer des LSBG.

Bitte kommt zahlreich, um die Belange der RadfahrerInnen zu vertreten!

1 2 3 30