Bloggertreff & Women in Cycling – Fahrradschau 2017 (II)

Nach dem ersten, ereignisreichen Abend der Berliner Fahrradschau (BFS) 2017, folgten zwei ähnlich intensive Tage.

Sonnabend

Gleich am Eingang der ersten Halle gab’s ein unverhofftes Wiedersehen mit drei Hamburger Bromptonauten, um wenige Schritte weiter ein buntes Brommie zu sichten und ihnen gleich Patrick von boxbike vorzustellen – fünffache Bromptonleidenschaft! Patricks Brommie leuchtet nicht nur in allen Farben, es reflektiert auch im Dunkeln. Ich war beeindruckt, was mit etwas Folie möglich ist – und überlege, was an Ayk gut aussehen würde.

 

Weiterlesen

Schön war’s – Fahrradschau 2017 (I)

Zweieinhalb Tage Berliner Fahrradschau 2017 sind vorbei – gefühlt viel zu schnell, um alles zu sehen, mit allen zu sprechen, mit denen ich sprechen möchte, alles Neue zu entdecken. Klassentreffen oder Familienfeier trifft dieses spezielle Wochenende in der Station Berlin ganz gut. Oder wie Fares Gabriel Hadid (Geschäftsführer der Berliner Fahrradschau & Berlin Bicycle Week) im Interview auf die Frage, was die Events so besonders mache, sagte:

„Leiden & Leidenschaft von professionellen Rennrad-Sportlern“ – Skulptur von Sebastian Zimmermann

„Die Menschen, die zu uns kommen. Vom Investmentbanker bis zum Fahrradkurier treffen sich auf der Fahrradschau alle. Das schafft eine unglaublich entspannte Atmosphäre. Die Fahrradschau fühlt sich seit Jahren wie ein Familientreffen an. Und so soll es auch sein. Bei uns treffen sich wirklich alle, die für’s Radfahren brennen. Da ist der Mountainbiker genauso vertreten, wie die Fixie-Fraktion, der Lastenrad-Fahrer oder der ambitionierte Rennradler. Wir kommen alle auf einen gemeinsamen Nenner: dem Fahrspaß. Deswegen auch #cyclingunites.“

Quelle: berlinerfahrradschau.de

Freitag

Los ging’s für mich schon vor der eigentlichen Eröffnung mit einem ausführlichen Schnack mit Jule von Radelmädchen. In Wien hatten wir uns zuletzt gesehen, dazwischen lagen Reisen und viele spannende Ereignisse, das Rad war selbstverständlich der Mittelpunkt unserer Gespräche, ergänzt durch die Vorfreude auf das kommende Wochenende.

Weiterlesen

Bike-Blogger-Lounge & Treffen auf der Berliner Fahrradschau 2017

In den letzten Jahren war die Berliner Fahrradschau (BFS) ein gesetzter Termin für mich. So auch in 2017, wenn sie vom 3. bis 5. März stattfinden wird. In diesem Jahr wird es erstmals eine Bike-Blogger-Lounge geben, die das gesamte Wochenende zur Verfügung stehen wird. 

Dies möchten Jule von Radelmädchen und ich für ein Treffen der Radblogger nutzen und euch zum entspannten Austausch, Vernetzen und Kennenlernen einladen:

Sonnabend, den 4. März 2017 von 15 – 16 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Hier auch die ersten Informationen der BFS. Ich freue mich schon neue und alte Gesichter wiederzusehen!

Warum laden wir ein?

Schon bei meinem ersten Besuch der Fahrradschau vor vier Jahren, war das Treffen mit anderen Radbloggern ein besonderes Highlight. Damals lud Wolfgang Scherreiks ein, der heute die Redaktion des „Cycle – das Bike & Style Magazin“ leitet. Im Jahr darauf war es Heinrich Stößenreuther, der gerade in Berlin für den „Volksentscheid Fahrrad“ kämpft. Letztes Jahr fehlte solch ein Austausch, dennoch ich freute mich über Treffen mit mir bekannten Radbloggern.

Im Vorfeld der kommenden Fahrradschau gab’s zum möglichen Bloggertreffen eine Diskussion auf Twitter. Sie führte dazu, dass wir (Jule und ich) Kontakt mit dem BFS Presseteam aufnahmen, das nicht nur die Idee des Bloggertreffens mit ins Programm nahm sondern gleich einen ganzen Bereich bereitstellen wird. Vielen Dank dafür!!