Über hamburgfiets

Fahrrad fahren bedeutet für mich nicht nur von einem Ort zum nächsten zu kommen. Es ist in den Alltag integrierter Sport, ad hoc Entspannung nach der Arbeit, in der Stadt meist die schnellste Art der Fortbewegung.

..und ab in die nächste Runde

..und ab in die nächste Runde

Spaß macht’s natürlich auch. Und so kommt manchmal zum Radfahren in Hamburg auch eine Schnitzeljagd auf dem Brompton hinzu. Wie hier bei der Brompton Urban Challenge in Berlin 2015. Fünf Indoor-Runden wollten so schnell wie möglich gefahren werden – ohne Kunden an- oder Ladeneinrichtung umzufahren.  🙂

 

 

 

AlsterMitRad

Mein großes Rad an der Alster
von Kathrin Voss

Täglich dem Abenteuer Radfahren auf Hamburgs Straßen ausgesetzt, blogge ich in meiner Freizeit, um auf Schönes, Erheiterndes, Überraschendes rund ums Rad aufmerksam zu machen, und auch um Missstände aufzuzeigen.

 

 

Was mir auffällt und nicht im Blog steht twittere ich unter @hamburgfiets,  poste es auf facebook oder instagram.

Für Hinweise / Anmerkungen / Fragen bitte ich um Nachricht an info [at] hamburgfiets.com.

Hinweis:
Blogs, Produkte und Radläden, die mir gefallen, mit / bei denen ich gute Erfahrungen gemacht habe, verlinke ich. Was mir nicht gefällt wird ignoriert oder entsprechend beschrieben. Nichts davon ist gesponsort, außer ich weise explizit darauf hin.

Fiete an der Alster

Fiete an der Alster

Nachdem mir der deutsche Brompton Importeur Voss Spezialrad im Sommer 2014 für drei Monate ein Brompton zur Verfügung gestellt hat, habe ich es im Anschluss gekauft. Die Idee und Initiative dazu kam von Patrick von BOXBIKE. Ich freue mich sehr darüber, insbesondere da ich mich schon länger für die lütten Flitzer begeisterte, länger überlegte, mir eins zu kaufen. Blogposts, in denen ich über meine Erfahrung mit dem kleinen Rad schreibe, sind mit „Fiete“ verschlagwortet.

 

Für Anbieter: ich habe kein Interesse an Native Advertising auf meinem Blog.

5 Kommentare

  1. Moin,
    schöner Blick für Radlers Probleme und Perspektive – ansprechend gestaltet – weiter so.
    haddy

Kommentar verfassen