Bastelzeit

Die frühe Dunkelheit motiviert mich, endlich ein privates Projekt anzugehen: ich möchte mein Blog auf eine eigene Domain umziehen, diese hier.

Etwas naiv dachte ich mit “copy & paste” der Datenbank plus einige Links nachziehen wäre es getan. Dem war nicht so. Nachdem ich bereits einen ganzen Tag mit Einstellungen, Plugins etc. meines Providers verbracht hatte, die neue Seite fast stand, nur die Blogroll noch auszufüllen war, schaffte ich es, alles durch eine falsche Einstellung zu zerschießen. Immerhin werde ich langsam zur WordPress Plugin Expertin..

Wer möchte, findet die bekannten Inhalte bereits hier. Die Kommentarfunktion kann auch für ältere Beiträge genutzt werden. In den nächsten Tagen wird sich die Seite noch ein wenig wandeln und weiterentwickeln. Neue Beiträge werde ich nur noch hier hochladen.

Feedback und Kommentare sind immer willkommen. 🙂

Nachtrag (22.11.2013): einige Links verweisen noch aufs alte Blog, ich ziehe sie peu à peu nach.

2 comments

    1. Danke fürs Feedback!

      An der Titelschrift bastel ich noch bzw. suche nach Einstellungsmöglichkeiten. Lesbar sollte sie sein.
      Danke für den Hinweis mit dem wordpress account Kommentar. Werde schauen, ob und wo ich es einstellen kann.

Kommentar verfassen