Coffeeneuring V – hüftgold

Die fünfte Coffeeneuringfahrt 2017 war kurz, quasi einmal um die Ecke ins Hüftgold. Wegen der leckeren, selbst gebackenen Kuchen & Torten dort sowie die gemütliche Atmosphäre sollte es trotzdem eins meiner Ziele in diesem Jahr sein. Drinnen erwartete uns eine große Auswahl an Torten. Da ist mein erster Gedanke meist: „Schnell das erste Stück essen und gleich das nächste aussuchen!“ Das große Stück schwedischer Mandeltorte war so lecker und gehaltvoll, dass das kosten eines anderen Kuchens undenkbar war. Ein guter Grund, bald wieder herzukommen.

Die Fahrt dorthin ist unspektakulär und biete alles, was in Hamburg verbessert werden muss: unbenutzbare Radwege, Verkehrsteilnehmer gefährdende Falschparker, zugeparkte Kreuzungen, .. – und das auf rund vier Kilometern Hin- und Rückweg.

 

English Summary:

  1. hüftgold, Hamburg
  2. Nov 8th, 2017
  3. Latte machiato & yummie swedish cream almond cake
  4. Biking in that area isn’t really fun as streets are blocked by parked cars. But the cake is worth it 🙂
  5. 4 km (2.49 miles)

 

 

 

 

 

Mit Ayk in Lednice

Es war ein Fest! Ende September lud Cyklospeziality, der tschechische Bromptonimporteur, zu den tschechischen und slowakischen Bromptonmeisterschaften in Lednice ein. Für mich eine gute Gelegenheit erstmals Tschechien zu bereisen und dabei auch noch ein Rennen zu fahren. Lednice liegt mitten in einer Weingegend im Dreiländereck Österreich – Tschechien – Slowakei, südlich von Brünn. Das hieß […]

Weiterlesen

Coffeeneuring IV – Ollies

Auch die vierte Coffeeneuringfahrt führte zu einem Café in Ostrava, Tschechien. Bei Ollies gibt’s leckere, frischgebackene Kuchen. Ein guter Grund für uns, hier vor der Sightseeingtour zur Stärkung einzukehren. Wieder war’s kein Problem die Bromptons mit an den Tisch zu nehmen. Zitronenkuchen und Schwarzwälderkirschtorte schmeckten köstlich. Gerade Letztere überraschte mich, da ich sie in Deutschland […]

Weiterlesen

Coffeeneuring III – Sweet secret of raw

Die dritte Coffeeneuringfahrt verbanden wir mit einer Sightseeingtour durch Ostrava, Tschechien. Die dortigen Velorouten verdienen ihren Namen. Meist führen sie abseits großer Straßen über eigene, recht breite Radspuren oder sind gut separiert vom Autoverkehr. Solche Routen hätte ich auch in Hamburg gerne! Durch Wohngebiete und Felder ging’s zunächst nach Süden an die Ostravice, einen Fluss, […]

Weiterlesen

Coffeeneuring II – coffee & cakes

Ins Hamburger Portugiesenviertel führte mich meine zweite Coffeeneuringfahrt in diesem Jahr. Vom Michel kommend befindet sich „coffee & cakes“ direkt nach der finnischen Seemannskirche auf der rechten Seite der Dietmar-Koel-Straße. Drinnen begrüßten mich zwei nette Portugiesinnen, die auch gleich die Kuchenauswahl übernahmen und den Teller füllten „Das hier müssen Sie auch noch probieren, es schmeckt […]

Weiterlesen