Coffeeneuring IV – Ollies

Auch die vierte Coffeeneuringfahrt führte zu einem Café in Ostrava, Tschechien. Bei Ollies gibt’s leckere, frischgebackene Kuchen. Ein guter Grund für uns, hier vor der Sightseeingtour zur Stärkung einzukehren. Wieder war’s kein Problem die Bromptons mit an den Tisch zu nehmen. Zitronenkuchen und Schwarzwälderkirschtorte schmeckten köstlich. Gerade Letztere überraschte mich, da ich sie in Deutschland eher als fettig erfahren habe und normalerweise einen weiten Bogen um sie mache. Bei Ollies schmeckte sie leicht – darf man „fluffig“ sagen? – und jede einzelne Schicht lecker.

Köstliche Kuchen bei Ollies

Hin fuhren wir überwiegend über Nebenstraßen und die gut ausgebauten Radrouten. Auch der weitere Weg in die Innenstadt fuhr sich entsprechend entspannt. Zu meinem Erstaunen konnten wir die Brommies sogar mit auf den Turm des Rathauses nehmen, von dem es eine spektakuläre Sicht über die Stadt gab. Interessant war auch zu sehen, dass zwischen den Häusern noch einige Zechentürme erhalten waren. Das war mir im Vorbeifahren so gar nicht aufgefallen.

 

English Summary:

  1. Ollies, Ostrava, Czech Republic
  2. Oct 31st, 2017
  3. Fresh mint tea & citron tarte
  4. Ostrava provides a really good network of cycle routes. To start our sight seeing tour we used some of these cycle routes and also some smaller streets to ride to Ollies.
  5. 18.5 km (11.5 miles)

Coffeeneuring III – Sweet secret of raw

Die dritte Coffeeneuringfahrt verbanden wir mit einer Sightseeingtour durch Ostrava, Tschechien. Die dortigen Velorouten verdienen ihren Namen. Meist führen sie abseits großer Straßen über eigene, recht breite Radspuren oder sind gut separiert vom Autoverkehr. Solche Routen hätte ich auch in Hamburg gerne! Durch Wohngebiete und Felder ging’s zunächst nach Süden an die Ostravice, einen Fluss, […]

Weiterlesen

Coffeeneuring II – coffee & cakes

Ins Hamburger Portugiesenviertel führte mich meine zweite Coffeeneuringfahrt in diesem Jahr. Vom Michel kommend befindet sich „coffee & cakes“ direkt nach der finnischen Seemannskirche auf der rechten Seite der Dietmar-Koel-Straße. Drinnen begrüßten mich zwei nette Portugiesinnen, die auch gleich die Kuchenauswahl übernahmen und den Teller füllten „Das hier müssen Sie auch noch probieren, es schmeckt […]

Weiterlesen

Coffeeneuring I – Zollenspieker Fährhaus

Die erste Coffeeneuringfahrt 2017 führte uns zum Zollenspieker Fährhaus im Südosten Hamburgs. Mit den Brommies fuhren wir mitten in Hamburg los gen Vierlande. Auf den Entenwerder Ponton schien die Sonne so verführerisch, dass wir hier schon die erste Pause einlegten und die Gesichter in die Sonne hielten. Weiter ging’s über Kaltehofe auf den Marschbahndamm, der […]

Weiterlesen

Verkehrssimulation „An der Alster“

Die Verkehrsinfrastruktur rund um die Außenalster ist ein Dauerthema in Hamburg. Nun werteten Abiturienten der Eimsbütteler Gymnasien die Verkehrsabläufe am Beispiel der Straße „An der Alster“ aus. Im Rahmen eines Unterrichtsprojektes untersuchten sie auf Basis einer Simulationssoftware wie Ampelzeiten, das Verkehrsaufkommen die Aufteilung des Straßenraumes verbessert werden könnten, mit dem Ziel, den Radverkehr in diesem […]

Weiterlesen